Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Fulda

ELAN, Eltern im Gespräch - Der Elternabend

Thema ELAN, Eltern im Gespräch - Der Elternabend freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Beschreibung des Inhalts: Organisation, Gestaltung, Durchführung und Nachbereitung eines Elternabends durch den Klassenelternbeirat und dessen Stellvertreter Didaktische Gestaltung: Es handelt sich um eine Informationsveranstaltung. Neben der Wissensvermittlung ist es auch Ziel die Eltern/Teilnehmer ins Gespräch zu bringen. Durch verschiedene Methoden werden die Teilnehmer aktiv in die Veranstaltung mit einbezogen. Dieses Vorgehen wird durch eine Präsentation bzw. einem Handout als fachlichen Input ergänzt.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

* Notwenige Elemente für die Organisation, Gestaltung, Durchführung und Nachbereitung eines Elternabends kennenlernen * Möglichkeit des Erfahrungsaustausches * Kennenlernen anderer Eltern insbesondere durch die Arbeitsgruppen * Aktives Ausprobieren einzelner methodischer Elemente

Themenbereich Gesprächsführung, Kooperation mit Schüler/innen, Eltern und außerschulischen Partnern
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Eltern, Mitglieder der Mitbestimmungsgremien
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Fulda
Anbieter/Veranstalter
SSA Landkreis Fulda
Clemens Groß
Josefstraße 22-26
36039 Fulda
Fon: 0661 8390-0 
Fax: 0661 8390-122 
E-Mail: FORTBILDUNG.SSA.FULDA@KULTUS.HESSEN.DE
Hinweis(e) Kooperationspartner: ELAN Anmeldeinformation: www.schulamt-fulda.lsa.hessen.de Ansprechpartner: Clemens Groß
Dozentinnen/Dozenten Silvia Gottschlich
Dauer in Halbtagen 1
Zeitraum 08.11.2017 19:30 bis 21:30
Kosten 0.00€
Ort Adolf-von-Dalberg-Schule Fulda, Universitätsstraße 1, 36037 Fulda
Veranstaltungsnummer 0147935807
Interne Veranstaltungsnummer 50906376

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0147935807) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.