Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Fulda

Lernschwierigkeiten - Verhaltensauffälligkeiten Eine Methode stellt sich vor

Thema Lernschwierigkeiten - Verhaltensauffälligkeiten Eine Methode stellt sich vor freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Wie kann es sein, dass immer mehr Kinder Probleme beim Lernen oder im Verhalten zeigen? Symptome wie Konzentrationsschwierigkeiten, verschiedene Ängste im Alltag, Null-Bock-Verhalten, aggressives, unruhiges Verhalten, fehlendes Selbstbewusstsein, Bettnässen, Schlafschwierigkeiten, "Tollpatschigkeit", häufiges Weinen usw. gehören bereits zum normalen Alltag im Leben einer Familie. Doch das muss nicht sein. Die Evolutionspädagogik kennt Lösungswege für diese vielfältigen Themen und beleuchtet sie mit einer anderen Sichtweise. Dahinter stehen neuste wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Neurologie. So schafft sie die Basis für die persönliche Entwicklung eines Menschen.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

TN lernt Grundlagen der Evolutionspädagogik und deren Lösungswege für vielfältige Themen von Lernschwierigkeiten kennen.

Themenbereich Förderung bei Schwierigkeiten mit dem Lern- und Arbeitsverhalten oder dem Sozialverhalten
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Lehrkräfte, Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Fulda
Anbieter/Veranstalter
SSA Landkreis Fulda
Clemens Groß
Josefstraße 22-26
36039 Fulda
Fon: 0661 8390-0 
Fax: 0661 8390-122 
E-Mail: FORTBILDUNG.SSA.FULDA@KULTUS.HESSEN.DE
Hinweis(e) Kooperationspartner: HESSENCAMPUS Fulda, VHS Landkreis Fulda Anmeldeinformation: www.fortbildung.ssa.fulda@kultus.hessen.de Ansprechpartner: Clemens Groß
Dozentinnen/Dozenten Dr. Gudrun Schwegler
Dauer in Halbtagen 1
Zeitraum 09.11.2017 14:00 bis 18:00
Kosten 30.00€
Ort Georg-Stieler-Haus Fulda, Gallasiniring 1 Raum 109, 36043 Fulda
Veranstaltungsnummer 0179034401
Interne Veranstaltungsnummer 50905838

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0179034401) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.