Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Fulda

ETEP - Entwicklungstherapie/Entwicklungspädagogik

Thema ETEP - Entwicklungstherapie/Entwicklungspädagogik freigegeben
Inhalt/Beschreibung

ETEP steht für Entwicklungstherapie/Entwicklungspädagogik und ist ein pädagogisches Konzept mit dem die emotionale und soziale Entwicklung von Kindern und Jugendlichen unterstützt werden kann. Das Konzept wurde zunächst für die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen mit Verhaltensauffälligkeiten entwickelt, wird mittlerweile aber auch als Basisprogramm zur schulischen Erziehung generell und zur Prävention eingesetzt. Das Konzept bietet ein miteinander verbundenes System von
- Bestimmung des Entwicklungsstandes im emotionalen und sozialen Bereich,
- Ableitung von Förderzielen,
- Gestaltung von Lernprozessen nach Maßgabe dieser Ziele und Entwicklungspädagogischer Unterricht (EPU),
- Interventionsstrategien der Lehrkraft zur Unterstützung von Verhaltensfortschritten,
- Evaluation der Wirksamkeit der pädagogischen Arbeit.
Die Fortbildung gliedert sich in einen Theorie- und einen Praxisteil. Die theoretische Ausbildung umfasst 40 Stunden, ist praxisnah aufgebaut und beinhaltet Fallstudien und Übungen. Die hier erworbenen Kenntnisse sollen im Unterricht erprobt und umgesetzt werden. Begleitet wird der Entwicklungspädagogische Unterricht (EPU) durch zwei Hospitationsbesuche mit anschließender Beratung. Nach der Bearbeitung eines Fragenkataloges, einer ausführlichen Förderplanung nach entwicklungspädagogischen Gesichtspunkten und der Planung und Durchführung eines entwicklungspädagogisch orientierten Unterrichtes (Zertifizierungsbesuch) schließt die Fortbildung mit dem Zertifikat des ETEP-Instituts Europe ab.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Ziel der Fortbildung ist die Professionalisierung der Arbeit hinsichtlich der Unterstützung von Schülerinnen und Schülern in ihrer sozial-emotionalen Entwicklung.

Themenbereich Allgemeine Erziehungsziele und -prozesse, Hessischer Bildungs- und Erziehungsplan
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Erzieher/innen, Lehrkräfte
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Fulda
Anbieter/Veranstalter
SSA Landkreis Fulda
Marion VanCuylenburg
Josefstraße 22-26
36039 Fulda
Fon: 0661 8390-0 
Fax: 0661 8390-122 
E-Mail: FORTBILDUNG.SSA.FULDA@KULTUS.HESSEN.DE
Hinweis(e) Bitte „Das Curriculum für pädagogische Fachkräfte" auf folgender Internetseite ansehen und selbstständig bestellen: http://www.etep.org/material   Anmeldeinformation: Die Anmeldung ist nur im Team/Tandem möglich. Voraussetzung ist - die erfolgte Teilnahme an einer ETEP-Informationsveranstaltung oder - einem Pädagogischen Tag zum Thema oder - die Zusammenarbeit mit einer bereits ausgebildeten ETEP-Fachkraft.   Ansprechpartner: Tina Weidmüller
Dozentinnen/Dozenten Andrea Jordan, Nina-Camilla Wagner, Michael Jonas
Dauer in Halbtagen 11
Zeitraum 05.05.2022 15:00 bis 09.02.2023 18:30
Kosten 0.00€
Ort Kompetenzzentrum für Sprache u.Erziehung, An der Röthe 15, 36100 Petersberg
Veranstaltungsnummer 0168764704
Interne Veranstaltungsnummer 51126428

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0168764704) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.