Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Fulda

Crash - Die größten Zocker aller Zeiten Finanzkrisen spielerisch erklärt und verstanden

Thema Crash - Die größten Zocker aller Zeiten Finanzkrisen spielerisch erklärt und verstanden freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Auf spielerische Weise werden die Hintergründe und politisch-finanziellen Mechanismen, die mit der Lehmann-Pleite zur Finanzkrise von 2007 führten, sichtbar und nachvollziehbar dargeboten. Wie konnte eine vergleichsweise kleine Gruppe von Finanzmaklern Milliardenbeträge abzocken, für die dann - wie selbstverständlich - der Staat, also die Allgemeinheit mit ihren Ersparnissen und Steuern, geradestehen musste. Gibt es Warnhinweise und Indizien, die eine Finanzkrise solchen Ausmaßes zukünftig vermeiden helfen? Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer, die ein persönliches Interesse an diesem Thema haben. Besonders aber Kolleginnen und Kollegen, die Wirtschaft oder Politik in der gymnasialen Oberstufe handlungsorientiert ihren Schülerinnen und Schülern näher bringen möchten, damit es Klick macht.Seminarleitung: Günther Fecht studierte Englisch, Deutsch und Politik an der Philipps-Universität Marburg und der University of Kent at Canterbury. Er unterrichtete fachfremd Wirtschaftslehre an einem ung.-deutschen Gymnasium bei Budapest und war in den 4 Jahren seiner Auslandstätigkeit dort auch in der Lehrerfortbildung tätig. Seit 2006 arbeitet er an der Kinzig-Schule Schlüchtern und führt bei LEA Seminare für das "Unterrichten im Ausland" durch. Oliver Kolesky studierte Ökonomie und Politikwissenschaft an der Goethe-Universität Frankfurt. Er entwickelte ein eigenes Trainingskonzept "Creative Mind", das er in Seminaren mit Masterstudent/innen an der Fachhochschule Fulda, mit Abiturient/innen der Kinzig-Schule sowie Kolleginnen und Kollegen im Main-Kinzig-Kreis durchführte. Im letzten Jahr entwickelte er das Brettspiel "CRASH - Die größten Zocker aller Zeiten".

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die TN können im Unterricht in PoWi Finanzkrisen erklären.

Themenbereich Weiterentwicklung des Fachwissens, Didaktik und Methodik der Fächer, kompetenzorientierter Unterricht, Bildungsstandards
Fächer/Berufsfelder Politik u. Wirtschaft
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Berufliche Schulen, Gymnasiale Oberst. (inkl. Berufl. Gymn.), Sekundarstufe I
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Fulda
Anbieter/Veranstalter
lea gemeinnützige bildungsgesellschaft mbH der GEW Hessen
Dr. Carmen Ludwig
Zimmerweg 12
60325 Frankfurt
Fon: 069-97129327 
Fax:  
E-Mail: anmeldung@lea-bildung.de
Hinweis(e) Teilnehmende aus anderen Regionen sind gerne willkommen
Leitung Dr. Carmen Ludwig
Dozentinnen/Dozenten Günther H. Fecht, Oliver Kolesky
Dauer in Halbtagen 1
Zeitraum 27.02.2019 14:00 bis 18:00
Kosten 49,00€
Ort Fulda
Veranstaltungsnummer 0189493401
Interne Veranstaltungsnummer G6001

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0189493401) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.